WooopsBux

Heute kann ich euch wieder etwas von der lieben Sonja von From heart to needle – Ebooks, Freebooks & Unikate präsentieren. Es ist mein 3. Nähprojekt – ich weiß, erst 4 Teile, die ich genäht habe und schon zeige ich sie euch in der falschen Reihenfolge 😉 – und es handelt sich um eine äußerst bequeme Hose namens WooopsBux, die es bündchentechnisch für Anfängerinnen echt in sich hat. Spätestens nach einer genähten WooopsBux will man erstmal für ein paar Tage keine Bündchen mehr sehen – zumindest ging es mir so. 😀 Insgesamt sind es immerhin 5 Bündchen, von denen 4 auch noch recht fummelig sind.

Was die Bündchen betrifft hatte ich einige Zeit lang bzgl. Anleitung auch einen ziemlich großen Knoten im Kopf . Ich kann euch dazu nur sagen, lasst euch nicht verwirren: Nehmt die Bündchen in der Höhe, wie sie für eure Kleinen am Besten passen oder ihr es optisch einfach gerne haben möchtet. Der Knoten im Knopf hat sich auch nicht gelöst bis ich die WooopsBux einfach fertig genäht habe. Aber es tat nicht viel zur Sache, die Bündchen sind recht kurz geworden, aber mir gefällt die WooopsBux dennoch super 😀

Im Nachhinein betrachtet würde ich für die Wooops Jersey wahrscheinlich doppelt nehmen oder einfach einen dickeren/wärmeren Stoff. Doch mit einer dicken Thermostrumpfhose, ging es auch mit meiner Variante schon fleißig auf den Spielplatz. Ich finde sie ♥-allerliebst und den Schnitt einfach klasse zum Turnen und Spielen, da sie wirklich viel Bewegungsspielraum lässt.

Das Freebook zur WooopsBux bekommt ihr in dieser Gruppe auf Facebook: From heart to needle DIY Gruppe

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und schaut bald mal wieder rein und/oder hinterlasst mir einen Kommentar,

eure Nähbie ♥♥♥

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*